Mehr Energie und Vitalität

Wenn der Akku ständig leer ist…

In unserer stressigen Zeit kann es schon mal vorkommen, dass man von bleierner Müdigkeit überfallen wird, die einem noch das letzte Quäntchen Energie raubt.

Rien ne va plus! Pizza in den Ofen, TV an, Füße hoch. Kein Problem, sofern das nicht zum Dauerzustand wird.

Dann allerdings sollte man die Sache ernst nehmen und ihr auf den Grund gehen.

Warum uns Stress alt, dick und krank macht

Stress macht alt, krank und dick | JUNGBRUNNEN
Indem Sie den YouTube-Inhalt anzeigen, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Die Mitochondrien sind normalerweise hoch aktive Zellkraftwerke, in denen sich entscheidet, wie fit und vital wir sind. Übrigens auch, wie schlank.

Ihr größter Feind ist Stress. Nicht „normaler“ Stress, sondern belastender Dauerstress.

Er stört die Energieversorgung in den Zellen und produziert freie Radikale. Die Mitochondrien werden daran gehindert, unseren Energiehaushalt optimal zu regulieren.

Die Mitochondrien sind müde – so wie wir.

Eines ist sicher: „Füße hoch“ ist keine Lösung, ebenso wenig wie übertriebener Sport.

Hier wie dort werden Stresshormone nicht abgebaut.

Wo aber ist der Weg aus der Stressfalle?

Er führt zu einer völlig neuen Balance der entscheidenden Faktoren für Energie und Vitalität. Wir nennen es die Jungbrunnen-Methode.

Mehr Energie & Vitalität

Lernen Sie, wie man mit aktiver Erholung Stresshormone gezielt abbaut, durch moderate Bewegung mehr Sauerstoff für die Zellen produziert, und wie Sie mit ein paar Ernährungsregeln die Energieräuber aus Ihrem Alltag verbannen!

Ein vitales, genussreiches Leben wartet auf Sie!